Willkommen! CV 2020

Hervorgehoben

Dies ist die Internetpräsenz des Osnabrücker Kammerchores Corona Vocalis

Unser Chor wurde vor 31 Jahren, also 1989 von Prof. Michael Schmoll gegründet, hat zur Zeit 38 Mitglieder und widmet sich der A-Cappella-Musik der Renaissance und Moderne. Neben Menschen, die beruflich mit Musik zu tun haben, sind es auch engagierte, musikbegeisterte Amateure, die dieses Ensemble seit 31 Jahren mittragen. Die Konzerte zeichnen sich durch „Nicht-Alltägliches“ aus, wozu immer wieder auch Uraufführungen gehören – vor allem mit Werken der „choreigenen“ Komponisten Peter Witte und Michael Schmoll

Aktuell sind wir nach kurzer Probenphase wieder in der pandemiebedingten Zwangspause. Da trifft man sich (so wie am 5.11..2020) oder 3.12. 2020 mal online:

Danke an Carolin für die Fotos.

26 Chormitglieder waren am 5.11. dabei

 

Und hier unsere Zoom-Zusammenkunft am 3.12.: es tut gut, mal einfach miteinander zu sprechen – und zu planen

Hoffen wir dass es in einigen Monaten wieder mit Proben losgehen kann.

Unser Film „30 Jahre Corona Vocalis“

Viele Chorwerke aus unserem Repertoire sind auf You-Tube zu hören, darüber hinaus hat der Chor vier  Cd´s vorgelegt – sehr beliebt sind unsere Weihnachts-Cds „Weihnachtsstimmen“ und „O Radix Jesse“ sowie unsere 2014 erschienene Doppel-CD „Twenty-Five-Live“. 2016 haben wir die CD „CORONA VOCALIS“ neu aufgelegt. Darauf u.a. Peter Witte´s „Jazzmesse“ und Michael Schmoll`s „SONNENGESANG“

 

Auch wir haben in der Zeit der ersten Proben-Zwangspause einen „Online-Chor“ gebildet. Unser Chorleiter Michael Schmoll hat dazu einen Satz zum Spiritual „Steal away“ geschrieben und fast alle Chormitglieder haben per Handy oder PC ihr Stimme eingesungen. Das ist das Ergebnis – nicht perfekt, aber es war ein schönes erstes Projekt, an dem wir bemerkt haben, dass es uns als Chor noch gibt (und weiter gibt) und dass wir irgedwie die Krisensituation nutzen konnten. Schön!

 

Als zweites Projekt ist in der Karwoche 2020 ein Bach-Choral entstanden

„Was mein Gott will, das gscheh allzeit“

 

Wenns wieder weitergeht:

Seit Herbst 2019  entsteht eine neue CD mit adventlichen und weihnachtlichen Chorwerken, die wir im wunderbaren Tonstudio „Fattoria Musica“ produzieren.

KONZERTE 2020:

Aktuell mussten alle Konzerte abgesagt werden.


Die WEIHNACHTSSTIMMEN – unser Kultkonzert

Hier eine „Klingende Einladung“  auf YouTube

 

 

RÜCKBLICKE  auf Konzerte 2019/20:

09. Januar 2020 – wir haben unser Konzert „Weihnachtsstimmen“ nachgeholt, das aus Krankheitsgründen am 19.12.19 ausfallen musste – volles Haus, danke allen FANS!

15. September 2019

Unser JUBILÄUMSKONZERT im Bohnekamphaus des Botanischen Gartens Osnabrück – ausverkauftes Haus und tolles Programm

31. März 2019

Unser erstes Konzert im Jubiläumsjahr mit Rossoni (Sätzer aus der Messe Solenelle), Mauersberger, Duruflé und Purcell war toll besucht und ein Erfolg,

Wir danken den vielen, vielen Konzertbesucher/innen – schön, dass wir so viele Fans haben!

 

Unsere Chorsängerin Susanne Panskus hat 2016 anl. der WEIHNACHTSSTIMMEN – Konzerte den Chor in Schokolade nachgebildet – DANKE für diese tolle Idee

 

KLEINE IMPRESSION aus dem CALANCATAL – dem Lieblingsurlaubsort vieler unserer Mitglieder.

Norbert Fischer hat das nette Filmchen zusammengestellt

 

 

 

Probe und Ansprechpartner

Unsere Chorprobe ist jeden Donnerstag von 20.15-22.00 im Sängerhaus des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück (Rehmstrasse 20-22)

Seit dem 10.9. proben wir in 2 Kleinchören

Unsere Ansprechpartner:

Vorsitzender: Br. Thomas Abrell, Mail hier klicken:  Br. Thomas Abrell

Chorleiter:  Prof. Michael Schmoll, Mail hier klicken:  Michael Schmoll


Vielen Dank für Ihren Besuch!