Willkommen! CV 2016

Hervorgehoben

Dies ist die Seite des Osnabrücker Kammerchores Corona Vocalis

Unser Chor wurde 1989 gegründet, hat zur Zeit 34 Mitglieder und widmet sich der A-Cappella-Musik der Renaissance und Moderne. Neben Menschen, die beruflich mit Musik zu tun haben, sind es auch engagierte, musikbegeisterte Amateure, die dieses Ensemble seit 27 Jahren mittragen. Die Konzerte zeichnen sich durch „Nicht-Alltägliches“ aus, wozu immer wieder auch Uraufführungen gehören – vor allem mit Werken der im Chor mitwirkenden Komponisten Peter Witte und Michael Schmoll. Etliches ist auf You-Tube zu hören, darüber hinaus hat der Chor vier  Cd´s vorgelegt – sehr beliebt sind unsere Weihnachts-Cds „Weihnachtsstimmen“ und „O Radix Jesse“ sowie unsere 2014 erschienene Doppel-CD „Twenty-Five-Live“.

Am Samstag, dem 9. April 2016 um 19 Uhr führen wir unser tolles Programm ITE MISSA EST in St. Martinus Bramsche auf und noch einmal am Sonnatg, dem 29.5.2016 um 17 Uhr in St. Bonifatius Hohenlimburg (Nähe Hagen/W)

Im Oktober werden wir gemeinsam mit VOX ANIMAE (Bremen) ein Hohelied-Programm gestalten. DIE KONZERTE: Samstag 30. Oktober 19 Uhr Pfarrkirche Icker und Sonntag,31.10.2016 um 17 Uhr in St. Ursula, Bremen

Am 11.12. (Dielingen) und 15.12. (Osnabrück, Kleine Kirche am Dom) folgen die „Weihnachtsstimmen 2016“ unter dem Leit-Thema „Da haben die Dornen Rosen getragen“

 

Rückblick auf ein schönes Weihnachtskonzert 2015

Presse Ladbergen 2015 BILD

 

 

 

Probe und Ansprechpartner

Unsere Chorprobe ist jeden Donnerstag von 20.30-22.00 im Sängerhaus des Instituts für Musik der Hochschule Osnabrück (Rehmstrasse 20-22)

Unser Ansprechpartner: Mail an unseren Vorsitzenden Br. Thomas Abrell oder an unseren Chorleiter Prof. Michael Schmoll via seiner eigenen Homepage oder als direkte Mail an Michael Schmoll

Sie erreichen unseren Webmaster Bernd Hauschild per E-Mail unter: webmaster@corona-vocalis.de
Vielen Dank für Ihren Besuch!